Kupplungsgewichte für Blata Kupplungen


Kupplungsgewichte für Blata Kupplungen

Artikel-Nr.: 050755-1

Auf Lager
innerhalb 1 Tag versandfertig

0,10

Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten



Kupplungsgewichte für Blata Kupplungen.

 

Kupplungseinstellung für Blata Kupplungen

Die Kupplung sollte zwischen 7000 und 8800 U/min zum greifen kommen und kann mit Hilfe verschiedener Kupplungsgewichte und den Federspannern eingestellt werden. Das Bike sollte mit dem Fahrer auf dem Bike eingestellt werden, der greifende Punkt der Kupplung ist der, sobald sich das Bike mit dem Fahrer in Bewegung setzt. Die Drehzahl sollte mit einem digitalen Drehzahlmesser (z.B. Artikelnummer 051444) überprüft werden der mit dem Zündkabel verbunden ist. Jede Feder der Kupplung muss die gleiche Federspannung haben.

Richtige Übersetzung wählen:

Denken sie daran für jede Strecke die richtige Übersetzung zu wählen, eine längere Übersetzung wie z. B. ein vorderes 8 Zähne Ritzel und ein Hinteres 63er Kettenblatt erhöht die Höchstgeschwindigkeit reduziert allerdings die Lebensdauer der Kupplung.

Kupplung_drawing

Die Federn sollten locker sein und beim Einstellen der Kupplung keine Spannung haben
(Federlänge L0). Mit einem T-Griff Inbus sanft die Einstellschraube der Feder festziehen,
bis sie die Feder berührt und die Federlänge definiert wird (L0-0,1mm). 
Danach die Einstellschraube mit "N" drehen. Die Orientierungszahl der "N" -Wendungen 
und die entsprechende Federlänge "L" ist in Tabelle 1 angegeben. 
Dies muss bei allen drei Kupplungsbacken gleich sein. Die Drehzahl der Kupplung 
sollten dann bei einer Probefahrt mit dem digitalen Drehzahlmesser überprüft werden.
 
Bei Bedarf sollten Korrekturen durch Erhöhung oder Verringerung der Federspannung
vorgenommen werden. Eine 1/8 Umdrehung entspricht ca. 200 U/min. Wenn beim 
heraus beschleunigen aus einer Kurve der Motor nicht nur langsam auf Drehzahl 
kommt so ist die Einkuppeldrehzahl zu niedrig uns muss erhöht werden.

 

Je näher die Einkuppeldrehzahl bei 9000 U/min liegt desto mehr Verschleiß hat die Kupplung. 
Diese Einstellung ist für Erfahrene Fahrer da diese eine hervorragende Beschleunigung 
aus den Kurven heraus und am Start sicherstellt und wenn diese nicht unnötig viel bremsen.
 
Eine Einstellung der Kupplung über 9000 U/min kann dazu führen das sich die 
Kupplungsbeläge lösen oder verbrennen. Dies kann auch bei einer zu hohen Übersetzung 
der Fall sein. 
 

Kupplungseinstellung

Gewicht

N (ot)

L (mm)

Einkuppeldrehzahl

Fahrer 35kg / RM14 Motor

Z2

1 - 1 3/4

22,5 - 22

  6800 - 7200 *

Fahrer 80kg / W40 Motor

Z2

2 - 2 1/4

21,8 - 21,5

8000 - 8500

Die Länge der Kupplungsfeder ( L0) sollte ungespannt nicht unter 23mm liegen!

     

 

Tabelle 1

 
       

 

 
Eine Erhöhung des Kupplungsgewichtes durch ein höheres Gewicht, verringert den Schlupfbereich
 des Kupplungsarmes. Je höher das Gewicht desto kürzer ist der Schleifbereich.
Mögliche Gewichtvarianten sind in Tabelle 2 aufgeführt. Häufig verwendete Gewichte (Z1 und Z2) 
sind 2 bis 3g Gewichte. Größere Gewichte (Z3 und Z4) werden für leistungsstärkere Motoren, 
schwerere Fahrer und höhere Einkuppeldrehzahl verwendet. Z5 eignet sich für stark abgefahrene
Kupplungsbeläge.
Kupplung                                     
Tabelle 2
 
Kupplungswartung:
Nach jeder Fahrt sollte die Kupplung mit Druckluft gereinigt werden und die Kupplungsglocke und
 Kupplungsbeläge auf Verschmutzung und Verschleiß geprüft werden. Verwenden Sie einen
 Bremsenreiniger anstelle von Benzin oder Verdünner zu diese zu entfetten.
 
Übersetzung:
Die Einstellungen der Übersetzung hängt von vielen Faktoren ab, wie etwa dem Fahrergewicht, der
 Fahrfähigkeit, dem Rennstrecktyp, der maximalen Motordrehzahl, der Motorleistung usw. Aus der
 Sicht des Kupplungsverschleißes wird empfohlen, mit einem leichteren Übersetzungsverhältnis zu
 beginnen und allmählich höher zu testen. Ungefähre Übersetzungsverhältniswerte für verschiedene
 Arten von Fahrern und Strecken sind in der unteren Tabelle angegeben.

 

Übersetzungsbeispiele

TRACK

Kurze Strecke

Technisch mit Geraden

Mittelschnelle Strecke

Fahrer / Motor

LEVEL

Indoor

KART Strecke

BRNO

Fahrer 35 kg / RM14

Anfänger

6/70

6/67

6/65

Fahrer  80 kg / W40

Anfänger

6/76

6/71

6/68

 

Forgeschritten

6/74

6/73

6/70

 

Sehr erfahren

6/74

6/68

6/66

 

Tabelle 3

Weitere Produktinformationen

Einbauanleitung - Weitere Informationen Herunterladen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Auch diese Kategorien durchsuchen: Blata Racing Components / Rennteile, Kupplung, Kupplung, Kupplung, Blata BRC Teile (Blata Racing Components), Blata Ultima Polrad, Pullstarter und Kupplung, Blata Ultima Motorenteile W50 Motor, Blata Ultima Motorenteile W40 Motor, Blata Ultima Motorenteile für R40, RM9, RM14, Pullstarter / Polrad / Kupplung, Neue Produkte